Ansprechpartner bei Sorgen

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

zurzeit ist alles anders als sonst. Obwohl noch keine Ferien sind, sind die Schulen für die Schülerinnen und Schüler geschlossen. Der Besuch von Veranstaltungen, Treffen mit Freunden oder im Verein sind nicht möglich. Auch Lernen findet zu Hause statt. Die Wege, mit dem Lehrer oder der Lehrerin in Kontakt zu treten, nachzufragen, wenn etwas nicht verstanden wurde, sind ungewohnt und manchmal vielleicht sogar schwierig.

In einer solchen Situation kann es helfen, sich mit anderen austauschen zu können und mit jemandem vertraulich über Sorgen und Ängste sprechen zu können. Hierfür stehen euch, liebe Schülerinnen und Schüler, sowie Ihnen, liebe Eltern, auch weiterhin Ansprechpersonen zur Verfügung:

Vertrauenslehrkräfte unserer Schule:
Schulleitung, Klassenlehrerinnen, Gruppenstundenlehrerinnen und Förderlehrerinnen
Telefon Schule +49 681 41143; gsrusshuette@saarbruecken.de

Schoolworker/in (bzw. Schulsozialarbeiter/in) unserer Schule:
Dominika Seimetz (Leitung SPB)
Sprechzeiten: Mo-Fr, 8.00-16.00 Uhr
Telefon +49 681 43395; dominika.seimetz@saarbruecken.de

Nummer gegen Kummer (Kinder und Jugendtelefon):
Kostenlos – das Gespräch erscheint nicht auf der Telefonrechnung
anonym – keine Namensnennung oder weitere Angaben erforderlich
Telefon: 116 111 Mo – Sa: 14 Uhr bis 20 Uhr
Chat: www.nummergegenkummer.de/kinder-und-jugendtelefon.html

Elterntelefon (kostenlos und anonym vom Handy und Festnetz)
Telefon: 0800 1110550 Mo – Fr: 9 Uhr bis 11 Uhr sowie Di + Do: 17 Uhr bis 19 Uhr
Informationen unter www.nummergegenkummer.de/elterntelefon.html

Telefonseelsorge (kostenlos und anonym; offen für alle und jeden)
Telefon: 0800 111 0111 oder 0800 1110 222
Mail/Chat: https://online.telefonseelsorge.de