Infos zu den Corona-Schulschließungen

Liebe Eltern,

als Schutzmaßnahme vor der raschen Verbreitung des Covit19-Virus bleiben alle Schulen im Saarland auf Anordnung des Ministeriums vom 16.03.2020 bis voraussichtlich nach den Osterferien geschlossen.

Eine Notbetreuung beschränkt sich auf 15 Kinder pro Schule. Die Plätze werden nach genauen und strengen kriterien vergeben. Genaueres hiezu finden Sie im DOWNLOAD-Bereich weiter unten.

Für Ihre Kinder haben Sie bereits Materialpakete erhalten, die zuhause bearbeitet werden können und sollen. We dieses paket noch nicht erhalten hat, kann es am Montag 16.03.2020 zwischen 8.30 und 14.00 Uhr in der Schule abholen.

Für die Bearbeitung der Aufgaben gilt:

  • Wir empfehlen eine Arbeitszeit von etwa 2 Zeitstunden pro Tag.
  • Aufgaben, die dem Kind trotz kleiner Tipps zu schwierig sind, bitte nicht bearbeiten.
  • Alle gemachten Aufgaben werden vom Kind täglich  im Lerntagebuch dokumentiert.
  • Bei Schwierigkeiten oder Fragen bitte die Klassen- oder Gruppenstundenlehrerin per Mail kontaktieren.

In der Schule ist zu den normalen Öffnungszeiten immer jemand telefonisch für Sie erreichbar.

Wir melden und per Mail mit den neusten Informationen.

Wir wünschen Ihnen nach Möglichkeit eine angenehme Zeit. Bleiben Sie gesund.

Ihr Montessori-Team

 

bei unserer Dienstbesprechung am 16.03.2020 haben wir nun folgendes beschlossen:

  • Ein regelmäßiges Einsammeln der Aufgaben zum Nachschauen und ggf. Verbessern halten wir für nicht sinnvoll, da die Viren auch über Oberflächen (Hefte usw.) weitergetragen werden können.
  • Bitte schauen Sie nach, was Ihr Kind täglich arbeitet und wenden Sie sich zeitnah per Mail an die Klassenlehrerin oder Gruppenstundenlehrerin, wenn es Verständnisschwierigkeiten oder anderen Klärungsbedarf gibt. Wir sind erreichbar!
  • Um auch in Kontakt mit den Kindern zu bleiben, sollen die Kinder jeden Freitag ihrer Klassenlehrerin eine Mail schreiben und darin berichten, wie es ihnen persönlich und mit den Aufgaben ergangen ist. Nach Möglichkeit soll auch ein Foto von den Einträgen ins Lerntagebuch mitgesendet werden. Die Erst- und Zweitklässler können beim Schreiben von den Eltern oder älteren Geschwistern unterstützt werden. Die Klassenlehrerin (oder Förderlehrerin) wird dann antworten.
  • Die Dritt- und Viertklässler werden auch mit den Gruppenstundenlehrerinnen in Emailkontakt stehen (Die GP-Lehrerinnen melden sich.)
  • Alle schulischen Veranstaltungen und Elternabende bis nach den Osterferien können nicht stattfinden. Auch unser Ostermarkt wird hiermit leider abgesagt.

 

WICHTIGE DOWNLOADS

Notbetreuung Hinweispapier

Formular Notbetreuung – von LHS und RVS überarbeitete Fassung für eltern

Schreiben der Ministerin an die Schülerinnen und Schüler zum Coronavirus