Hausordnung

HAUSORDNUNG und REGELN in der SCHULE

 

BRINGEN & ABHOLEN:

  • Der Ein- und Ausgang für alle Kinder ist die Tür im Untergeschoss durch den Keller.
    Bitte warten Sie auf dem unteren Schulhof, wenn Sie Ihr Kind abholen. Bringen Sie Ihr Kindbitte nur in Ausnahmefällen in die Klasse oder holen es dort ab.
  • Im Keller werden die Straßenschuhe aus- und die Hausschuhe angezogen.
  • Ab 7.45 Uhr dürfen die Kinder in ihre Klassen gehen. Um 8.00 Uhr beginnt in allen Klassen der Unterricht. Sorgen Sie bitte dafür, dass Ihr Kind pünktlich ist. Schulschluss ist um 12.30 Uhr; bei 6. Stunde um 13.15 Uhr.
  • Bei Krankheit können Sie Ihr Kind vor Unterrichtsbeginn telefonisch entschuldigen unter: 0681 / 4 11 43. Fehlt Ihr Kind länger als 3 Tage, brauchen wir ein ärztliches Attest. Denken Sie bitte daran, Ihr Kind auch im Sozialpädagogischen Bereich abzumelden.

SCHULALLTAG:

  • Unser Schulvormittag ist geprägt durch möglichst lange Freiarbeitsphasen. Um 10 Uhr ist in allen Klassen Frühstückspause. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind zuhause genügend Zeit zum Frühstücken hat und geben Sie ihm bitte ein gesundes Frühstück mit in die Schule.
  • Die Hofpause findet von 10.15 Uhr bis 11.00 Uhr statt. Bitte denken Sie daran, Ihrem Kind dem Wetter angepasste Kleidung anzuziehen. Bei starkem Regen ist Regenpause, die die Kinder in ihrem Klassenraum verbringen.
  • Der Gruppenstunden- und Französischunterricht findet nur für die Kinder des 3. und 4. Schuljahres getrennt von der übrigen Klassengemeinschaft statt.
  • Falls Ihr Kind etwas in der Klasse vergessen hat, darf nach Unterrichtsschluss nur eine Lehrerin den Klassenraum aufsperren.

 

WALDTAGE und KLASSENKASSE:

  • Zu unserem pädagogischen Konzept gehören auch unsere regelmäßigen Besuche im Wald in Begleitung einer Waldpädagogin. Ein Waldtag dauert in der Regel von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Kinder, die nicht mit in den Wald gehen, müssen an diesen Tagen in eine andere Klasse gehen.
  • Zweimal im Jahr sammeln wir einen Beitrag für die Klassenkasse ein. Im ersten Halbjahr beläuft sich dieser auf 50,- €  und im zweiten Halbjahr auf 40,- €- Für die Waldtage wird ein zusätzlicher Betrag von 48,- € erhoben.

 

ELTERNMITARBEIT / ELTERNVERANTWORTUNG:

  • Um unnötiges Chaos und erhöhte Unfallgefahren durch zu viele Autos an der Schule zu vermeiden, setzen Sie Ihr Kind bitte an der Kath. Kirche oder dem Parkplatz hinter der Unterführung ab und lassen es ein Stück des Schulweges laufen. Hier kann sich Ihr Kind mit anderen Kindern verabreden und mit ihnen gemeinsam gehen. Dies fördert die Selbstständigkeit Ihres Kindes und außerdem seine sozialen Kontakte.
  • Alle wichtigen Informationen erhalten Sie über Elternbriefe in der Postmappe (oranger Schnellhefter). Bitte schauen Sie täglich in die Mappe und entnehmen Sie die Elternbriefe.
  • Damit Ihr Kind in der Schule gut arbeiten kann, ist es wichtig, dass seine Arbeitsmaterialien immer vollständig sind. Machen Sie deshalb jedes Wochenende gemeinsam mit Ihrem Kind einen Ranzencheck und räumen aus, was nicht mehr hineingehört. Schauen Sie auch gemeinsam nach, ob alle wichtigen Utensilien im Mäppchen / Schlampermäppchen sind. Fehlende Materialien besorgen Sie bitte bis zur drauffolgenden Woche. Lassen Sie Ihr Kind jedes Wochenende die Stifte spitzen.
  • Liegen gebliebene Kleidungsstücke werden an unserer Fundgarderobe gesammelt. Diese wird regelmäßig nach den Ferien geleert und die Kleidung gespendet. Schauen Sie deshalb am besten sofort nach, wenn etwas vermisst wird. Die Sammelstellen befinden sich im unteren Flur vor den Toiletten und in der Turnhalle im Erste-Hilfe-Raum. Der Name Ihres Kindes auf der Kleidung erleichtert das Wiederfinden. Wenn Ihr Kind neue Hausschuhe bekommt, nehmen Sie bitte das alte Paar mit nach Hause.
  • Damit Ihr Kind mit sauberen Materialien in der Schule arbeiten kann, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen. Da das Zeitkontingent der Putzfrauen von Seiten der Stadt nur für den Boden und die Tische ausreicht, treffen sich in regelmäßigen Abständen (Putzsamstage) die Eltern der Klasse, um Staub in den Regalen zu wischen, Teppiche abzusaugen etc.