Schulsozialarbeit


Katharina Ebersoldt

Schulsozialarbeit an der Maria Montessori Grundschule Rußhütte
Telefon: 0171 – 402 11 30
E-Mail: katharina.ebersoldt@jhz-s.de
Mo – Do: 09:00 – 14:00

 

Liebe Schüler:innen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

mein Name ist Katharina Ebersoldt und ich bin seit April 2021 beim Jugendhilfezentrum der Stadt Saarbrücken angestellt und als Schulsozialarbeiterin an der Maria Montessori Grundschule eingesetzt. Ich bin bereits seit 2013 Sozialarbeiterin und habe seitdem in Einrichtungen der Jugendhilfe gearbeitet und zuletzt von 2016 bis 2020 einen Jugendtreff aufgebaut und geleitet. Die Erfahrungen aus den Bereichen Jugendhilfe und Offene Kinder- und Jugendarbeit haben mich gut auf meine jetzige Arbeit an der Grundschule vorbereitet.
Um durch meine Arbeit die Schüler:innen bestmöglich in ihrer schulischen und persönlichen Entwicklung begleiten und unterstützen zu können, bilde ich mich regelmäßig fort und lege auch großen Wert auf die Vernetzung im Sozialraum und darüberhinaus.

Regelmäßig von montags bis donnerstags bin ich an der Schule mit folgenden konkreten Angeboten:

Für Schüler:innen

Ich habe für euch immer ein offenes Ohr und nehme mir Zeit, wenn Ihr von Sorgen und Problemen, aber auch von schönen Erlebnissen erzählen möchtet.Wenn ihr Fragen habt oder Hilfe bei etwas braucht, dann könnt ihr mich ansprechen. Ich komme auch gern auf eure Waldtage mit und bin bei allen Festen und Veranstaltungen der Schule dabei.
Außerdem biete ich euch in 3 Pausen pro Woche unterschiedliche Angebote an:

die Musikpause, in der ihr eure Lieblingslieder wünschen und gerne auch dazu tanzen dürft
die Spielepause, in der ihr gemeinsam mit Kindern aus allen Klassen der Schule verschiedene Gesellschaftsspiele ausprobieren könnt und
die Ruhepause, in der ihr malen und träumen könnt, während ich euch eine Geschichte vorlese.

Für Eltern und Erziehungsberechtigte

Auch für Ihre Anliegen nehme ich mir Zeit, da unsere Zusammenarbeit für die gute Entwicklung Ihres Kindes unerlässlich ist. Egal ob sie sich Unterstützung und Beratung in Konfliktsituationen oder Hilfe bei Erziehungsfragen wünschen, können Sie sich direkt und wenn gewünscht auch anonym an mich wenden. Mein Angebot unterliegt ausdrücklich der Schweigepflicht und ich gewährleiste den Schutz Ihrer Privatsphäre.
Gerne können Sie mich auch außerhalb von Einzelgesprächen bei einem netten Gespräch im Elterncafé kennenlernen.
Das Elterncafé veranstalte Ich gemeinsam mit Andrea Steffes vom Sozialraumbüro Oberes Malstatt für alle Eltern der Grundschule und der beiden Kindergärten am Standort. Es findet zurzeit alle 14 Tage mittwochs, von 15 bis 16:30 Uhr, statt.
Die aktuellen Termine hängen auch neben unseren Plakaten an der Schule und dem SPB aus und werden an Sie über die Klassenlehrerinnen per E-Mail weitergeleitet.

Für Lehrer:innen

Auf Wunsch unterstütze ich gerne auch die Lehrer:innen in den jeweiligen Klassen, beispielsweise durch Projekte zur Stärkung der Klassengemeinschaft oder auch bei akuten Problemlagen wie Gewalt, Streit oder Ausgrenzung.

Wichtig zu wissen ist, dass all meine Angebote auf Freiwilligkeit basieren.

Ich freue mich darauf, Sie und Euch kennenzulernen – auf eine gute gemeinsame Zeit!

Herzliche Grüße

Katharina Ebersoldt