Theater und Tanz

Seit mehreren Jahren schon ist das TANZTHEATER mit dem Theaterpädagogen, Schauspieler und Regisseur Miguel Bejarano Bolivar in der GEPARDEN- und TIGERKLASSE fest im wöchentlichen Stundenplan integriert.

Vorrangiges Ziel dabei ist es nicht, eine bühnenreife Aufführung vorzubereiten sondern behutsam, spielerisch und mit Rücksicht auf die innere Bereitschaft eines jeden Kindes in den FOKUS, die eigene Mitte, zu gelangen.

 

 

 

 

Wichtige LERNZIELE dabei sind:

  • Selbst- und Fremdwahrnehmung stärken
  • Körper- und Rhythmusgefühl entwickeln
  • Berührungsängste abbauen
  • Sich ausprobieren und zeigen (Selbstdarstellung)
  • Empathie aufbauen
  • Zusammenwirken in der Gruppe (Gemeinschaftsgefühl)
  • Selbstbewusstes Auftreten fördern
  • Überwinden von Hemmungen
  • Sprech- und Darbietungstraining
  • Kreativität entfalten
  • Im Hier und Jetzt präsent sein
  • Respektvolles Miteinander
  • Ernsthaftigkeit im Tun

 

Wenn wir alle bereit dafür sind, entstehen doch auch größere Produktionen daraus. Die Themen entspringen aus den jeweils aktuellen Interessen der Kinder. So sind in den letzten Jahren folgende Stücke auf die Bühne gekommen:

  • Die sieben Raben (nach den Gebrüdern Grimm – eigene Bühnenfassung von R. Reisenauer & M. Bejarano Bolivar)
  • Die bremer Stadtmusikanten (nach den Gebrüdern Grimm – Hörspielfassung als Tanztheater)
  • Gandhi, der Spinner (Eigenproduktion von der Tigerklasse, R. Reisenauer & M. Bejarano Bolivar)

Außerdem hatten wir die Ehre bereits zweimal an den SAARLÄNDISCHEN THEATERTAGEN teilzunehmen. Dabei zeigen sich die Theatergruppen verschiedener Schulen gegenseitig  ihre Produktionen im THEATER ÜBERZERG auf großer Bühne und stellen sich im Anschluss der Rückmeldung der Zuschauer.

MONTESSORI-THEATER auf großer Bühne

2017: THEATER ÜBERZWERG – Tanztheater, Übungssequemzen

2018: THEATER ÜBERZWERG – Die bremer Stadtmusikanten * Gandhi, der Spinner

2019: LANDESAKADEMIE für musisch-kulturelle Bildung Saar – Gandhi, der Spinner